Nächstes VERA Kapitel gestartet

Während seiner 2. Sitzung des Jahres in dieser Woche hat das Internationale VERA Board weitere Meilensteine und Prioritäten für die zukünftige Strategie der VERA Kooperation beschlossen.   

Die Freigabe der neuen "Allgemeinen VERA Richtlinien", die die Verifizierungsprozesse und das Qualitätsmanagement innerhalb von VERA definieren und damit unser Verifizierungssystem professionalisieren, ist nun nur noch einen kleinen Schritt entfernt. Sobald die Richtlinien von allen Mitgliedern des Internationalen VERA Boards freigegeben wurden, werden wir sie auf der VERA Website veröffentlichen. Mit dieser neuen Grundlage soll die Erweiterung unserer Kooperation um zusätzliche Partnerländer vorangetrieben werden.     

Da die Messmethoden für Emissionen bei der Ausbringung von organischen und mineralischen Düngern sehr ähnlich sind, wird der Geltungsbereich für das VERA Prüfprotokoll nicht mehr nur auf Gülleausbringung beschränkt, sondern auch für andere Düngemittel eröffnet.

Während der Sitzung im Forschungsinstitut Agroscope in Tänikon, Schweiz, besuchte die Gruppe den neugebauten Versuchsstall für Emissionsmessungen in Milchviehställen, welcher ausgezeichnete Fall-Kontoll-Messungen ermöglicht - genau wie im VERA Prüfprotokoll für Tierhaltungssyteme beschrieben.