Revision des VERA Prüfprotokolls „Abluftreinigung“ abgeschlossen

Von allen emissionsmindernden Technologien in der Landwirtschaft sind die Abluftreinigungssysteme in den verschiedenen Ländern wohl am stärksten reguliert.  Dies stellte eine besondere Herausforderung für die Erzielung gemeinsamer Vereinbarungen bei der Überarbeitung dieses VERA-Prüfprotokolls dar. Die Aufgabe bestand darin, ein Messprogramm zu erstellen, die den Anforderungen aller drei Länder entsprechen und den neuesten Stand des Wissens widerspiegeln.
Das neue Dokument beschreibt die Anforderungen und Empfehlungen genauer, insbesondere für die Probenahme und Prüfung bestimmter Parameter, und bietet eine detailliertere Beschreibung der Datenverarbeitung und Berechnung verschiedener Parameter wie Emissionen und die Erstellung einer N-bilanz.

 

Nach der Freigabe durch das VERA Board ist nun Weg frei für die Veröffentlichung. Wir freuen, dass das die revidierte Fassung nun zum freien Download auf unserer Unterseite “Prüfprotokolle” oder direkt hier verfügbar ist:

VERA test protocol ‘Air Cleaning Systems’ (pdf, 627 kB)

 

Die revidierte Fassung wurde von den nominierten, internationalen Experten des “Internationalen VERA Komitees” (IVC) für Abluftreinigungssysteme erarbeitet. 

Für Dänemark:
   Prof. Anders Feilberg, Universität Aarhus
   Dr. Michael Jørgen Hansen, Universität Aarhus
Für Deutschland:
   Dr. Jochen Hahne, Thünen Institut
   Dr. Volker Siemers, DLG
Für die Niederlande:
   Dr.ir. Roland Melse, WUR
   Dr.ir. Nico Ogink, WUR

An dieser Stelle herzlichen Dank an diese VERA Experten für ihren Einsatz und ihre ausgezeichnete Arbeit!