Landwirte

 

VERA bietet Landwirten eine Auswahl an Technologien mit einer nach einem einheitlichen Verfahren  nachgewiesener Umwelteffizienz und Betriebssicherheit

 

Aktuell beinhaltet dieses die folgenden Technologien:

  • Abluftreinigungssysteme
  • Tierhaltungssysteme
  • Techniken zur Gülleausbringung
  • Abdeckungen von Güllelagern
  • Gülleseparatoren

 

Der Zweck des VERA Systems ist die Entwicklung eines gut funktionierenden Marktes für emissionsmindernde Technologien in der Landwirtschaft und die Lösung von umweltbedingten Herausforderungen in der landwirtschaftlichen Produktion.

Für den einzelnen Landwirt kann es schwierig sein, zu beurteilen, ob eine bestimmte Technologie die vom Hersteller genannte Umwelteffizienz erreicht und ob die Technologie in der Praxis funktioniert. Um die Beantwortung solcher Fragestellungen kümmert sich VERA.

Die VERA Verifizierungsurkunde wird auf Basis einer abgeschlossenen VERA Prüfung ausgestellt. Die VERA Prüfung wird von einem unabhängigen Prüfinstitut gemäß dem VERA Testprotokoll durchgeführt. Dabei werden sowohl die Umwelteffizienz als auch die Betriebssicherheit getestet. Außerdem legen die Testprotokolle fest, wie die Prüfberichte erstellt werden müssen. Das VERA Sekretariat stellt die VERA Verifizierungsurkunde aus.

VERA ist eine Kooperation zwischen den dänischen, deutschen und niederländischen Umwelt- bzw. Landwirtschaftsministerien. Es erleichtert dadurch die Entwicklung und den Markt für emissionsmindernde Technologien in der Landwirtschaft auf internationaler Ebene.